Als Philosoph sammle ich Lebenseinsichten und teile diese mit anderen.

Mein Lebensmittelpunkt ist seit über 20 Jahren Achtsamkeit, also gelebte Präsenz.

Um lebensfreudige Offenheit zu bewahren kombiniere ich das Leben eines Einsiedlers mit dem eines Reisenden.

 
 

Ich bin Erfahrungs-Philosoph, es geht mir um die existentiellen Fragen im Leben: Was möchte ich erleben? Was ist der Sinn meines Tuns? Welche Qualitäten möchte ich in meinem Leben umsetzen? Die Antworten auf diese Fragen können Sie sich nur selbst geben. Ich unterstütze Sie gerne dabei!

Das Leben findet immer in der Gegenwart statt, also jetzt. Mein Lebensmittelpunkt ist seit über 20 Jahren Achtsamkeit, also gelebte Präsenz. In dieser Zeit habe ich zahlreiche Methoden gesammelt, erlernt und auch selbst gestaltet um Präsenz und Achtsamkeit zu leben. Diese Methoden teile ich mit anderen in Achtsamkeitstrainings und -coachings

Reisende und Einsiedler sind Seelenverwandte: Reisen, wirkliches Unterwegs-Sein heißt ja, sich ganz auf das Neue einzulassen und so verwandelt, berührt und erfahrener zurückzukehren.
Auch der Einsiedler zieht sich zurück um sich auf Neues in seinem Inneren einzulassen und um verwandelt, berührt und erfahrener zurückzukehren.