meditation und kontemplation

aus dem ewigen tun ins sein kommen. und wieder zurück.

einladung zu einer gemeinsamen reise.

aus dem da-sein entspringen sämtliche qualitäten unseres lebens.

aus dem misslingen des da-seins sämtliche ängste.

meditation ist ein weg, körper und geist in harmonie sein zu lassen. dafür ist es wesentlich, uns selbst sein zu lassen. so wie wir gerade sind. mit unserer vergangenheit, so wie sie ist. mit unserer gegenwart in ihrer alltäglichkeit und mit unserer zukunft, über die wir nichts wissen.

dazu braucht es mut, um ganz da zu sein und das leben wirklich zu bejahen. ich kenne all die arten der vermeidung des da-seins, all die versuche, kontrolle über das leben zu erlangen, anstatt einfach zu sein. und ich kenne auch den mut, stets zum da-sein zurückzufinden. gerne teile ich meine langjährige erfahrung mit dir.